Das Team das die Mission verfolgt

Das Team das die Mission verfolgt

Unsere Mitarbeiter sind geschulte Fachleute, die sich unsere Werte zu eigen machen und täglich eine wichtige Aufgabe im Dienste der Öffentlichkeit übernehmen.

Der Stiftungsrat

Irina Lucidi

Irina Lucidi

Juristin, Gründerin und Präsidentin des Stiftungsrates der Stiftung Vermisste Kinder Schweiz.

Prof. Laurent Moreillon

Prof. Laurent Moreillon

Jurist und Professor an der Fakultät für Rechts- und Kriminalwissenschaften der Unil Lausanne. Vizepräsidentin der Stiftung.

Miguel Torres Garcia

Miguel Torres Garcia

Jurist und Mitglied des Stiftungsrats. Operativer Direktor von Child Focus, Belgien.

Rolf Widmer

Rolf Widmer

Mitglied des Stiftungsrates, Präsident des Internationalen Sozialdienstes in Genf und Gründer des Vereins Tipiti.

Das Führungsteam

Aline Sermet

Aline Sermet

Hotline-Berater
Als auf Kinderrechte spezialisierte Anwältin kümmert sich Aline um Familien, die bei der Hotline anrufen, und arbeitet mit externen Partnern zusammen.

Jeannette Wöllenstein

Jeannette Wöllenstein

Hotline-Berater
Auf Kinderrechte spezialisierte Juristin, viersprachig All/ Fr/Ang/ Esp und sorgt für eine professionelle Betreuung und Umsetzung konkreter Lösungen für die Anrufer der Hotline.



Joël Cruchaud

Joël Cruchaud

Moderator
Professioneller Akteur und Moderator auf dem Gebiet der Prävention und der Suche nach unkonventionellen Lösungen

Lucie Zimmitti

Lucie Zimmitti

Geschäftsführender Direktoren & Vorstandsmitglied von Missing Children Europe
Verantwortlich für Management und Koordination, Hintergrundforschung und Entwicklungsprojekte.

Aurélie De Francesco

Aurélie De Francesco

Rechtsanwalt & Mediator
Auch Streitschlichter in Palo Alto, spezialisiert auf die Verwaltung von Streitigkeiten ohne Inanspruchnahme der Gerichte. Aurélie ist ehrenamtliche Beraterin bei der Notrufnummer 116 000.

Ehrenamtliche Mitarbeiter

Ehrenamtliche Mitarbeiter

Die Lotsen der Hotline wechseln sich das ganze Jahr über 24 Stunden am Tag ab. Carole, Alice, Malika und Beatrice sind die ersten freundlichen Stimmen, die Sie hören, nachdem Sie die Notrufnummer 116 000 gewählt haben. Wir danken ihnen herzlich für ihre gute Laune, ihre Freundlichkeit und ihr aufrichtiges Engagement für die Stiftung und die Familien.