Das Team hinter der Mission

Das Team hinter der Mission

Unsere Mitarbeitenden sind ausgebildete Fachleute, die unsere Werte teilen und jeden Tag einen wichtigen Beitrag im Dienste der Öffentlichkeit leisten.

Der Stiftungsrat

Irina Lucidi

Irina Lucidi

Anwältin, Gründerin und Stiftungsratspräsidentin von Missing Children Switzerland

Prof. Laurent Moreillon

Prof. Laurent Moreillon

Anwalt und Professor an der der Universität Lausanne, Fakultät für Rechts- und Kriminalwissenschaften, Vizepräsident der Stiftung

Miguel Torres Garcia

Miguel Torres Garcia

Jurist und Mitglied des Stiftungsrats, operativer Leiter bei Child Focus in Belgien

Rolf Widmer

Rolf Widmer

Mitglied des Stiftungsrats, Präsident des Internationalen Sozialdienstes in Genf und Gründer des Vereins Tipiti

Leitungsteam

Christoph Braunschweig

Christoph Braunschweig

Koordinator der Hotline

Sozialarbeiter und Verantwortlicher für die Schulung und Begleitung der 116 000-Beraterinnen und -Berater

Dominique Massard

Dominique Massard

Projektleiter
Abschluss in Management, Kommunikation und Kunsttherapie.
Sicherstellung der Weiterverfolgung von Projekten in Verbindung mit öffentlichen Einrichtungen und der Aufsicht des Piloten.

Joël Cruchaud

Joël Cruchaud

Moderator

Komiker und Moderator, Prävention und unkonventionelle Lösungsfindung

Lucie Zimmitti

Lucie Zimmitti

Direktorin

Verantwortliche für Management, Mittelbeschaffung und Entwicklungsprojekte

Alessandro Induni

Alessandro Induni

Hotline-Berater

Erfahrener Unternehmer, der sich dem aktiven Zuhören verschrieben hat. Er ist ausserdem stellvertretender Direktor der Stiftung.

Aurélie De Francesco

Aurélie De Francesco

Rechtsanwältin & Mediatorin

Aurélie interveniert unter anderem basierend auf dem systemischen und strategischen Konfliktlösungsmodells nach Palo Alto mit dem Ziel, eine aussergerichtliche Einigung herbeizuführen. Aurélie ist ehrenamtliche Beraterin für die Notrufnummer 116 000.

Freiwillige Pilotinnen

Freiwillige Pilotinnen

Die Pilotinnen wechseln sich das ganze Jahr über ab, um unsere Notrufnummer rund um die Uhr zu betreuen. Carole, Alice, Malika und Beatrice sind demnach die erste freundliche Stimme, die Sie nach der Wahl der Notrufnummer 116 000 hören. Wir danken ihnen herzlich für ihre gute Laune, ihre Freundlichkeit und ihr aufrichtiges Engagement zu Gunsten der Stiftung und der Familien.

Nous ne recevons pas de subsides publics.

Nous formons des bénévoles pour répondre 24/24 à la ligne d’urgence.