News

News

Le dernier kilomètre peut être le plus difficile à parcourir...

Une vingtaine de « Travailleurs sociaux hors murs (TSHM)» romands se sont retrouvés le 9 mai 2022, pour une journée d’échanges et de partage des bonnes pratiques, organisée par les éducateurs de rue de la ville de Sion. Missing Children Switzerland y était aussi!

Elterliche Entführungen: Über die Gleichgültigkeit hinaus

Elternentführungen werden oft wenig beachtet und sind Gegenstand eines erstaunlichen Schweigens seitens der Behörden. Dabei bleibt eine elterliche Entführung eine Entführung.

Zwei Jahre ohne Pause: Ein großes Lob an unsere Freiwilligen!

Die "Notruflotsen" sind die ersten freundlichen Stimmen, die Sie hören, wenn Sie die Notrufnummer 116 000 wählen müssen, um ein vermisstes Kind zu melden.

Austausch bewährter Verfahren

Missing Children Switzerland empfing eine achtköpfige Delegation des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA).

Sie erobern für uns die Tanzfläche im Sturm!

La Boum des enfants organisiert festliche Abende für Familien. Ein Teil des Erlöses geht an die Unterstützung von Missing Children Switzerland.

Scheidungen: Schutz des Kindes an erster Stelle

Im Wallis wird mit einem Pilotprojekt versucht, das Problem der zerbrochenen Familieneinheit und der katastrophalen Folgen eines abgebrochenen Dialogs zwischen getrennt lebenden Eltern anzugehen.

Waadt: Ein grosser Schritt nach vorne für Entführungswarnungen

Vermisste Kinder Schweiz nahm an einer realitätsgetreuen Übung der Waadtländer Kantonspolizei teil. Eine vielversprechende Partnerschaft im Kampf gegen vermisste Kinder.

Child Focus, ein Modell, dem die Schweiz nacheifern sollte

Zur Erfüllung ihres Auftrags arbeitet die belgische Organisation Hand in Hand mit den lokalen Behörden. Davon sind wir in der Schweiz noch weit entfernt.

Die Spitze des Eisbergs

Das Bundesamt für Justiz (BJ) verzeichnete für das Jahr 2019 insgesamt 71 Anträge in Bezug auf elterliche Entführungen aus der Schweiz.

Interview für die Sendung TEMPS PRESENT – RTS

Das Team der RTS setzt sich respektvoll mit der Thematik der Ausreisserinnen und Ausreisser auseinander.

Fünf Tage mit der portugiesischen Kriminalpolizei – Lissabon 2019

Die portugiesische Polizei ist ein Vorbild für die Schweiz in Bezug auf die Kooperation zwischen der Polizei und NGOs, die gemeinsam an der Problematik vermisster Minderjähriger arbeiten.

Sie können etwas bewirken!

Machen Sie einen Unterschied und werden Sie Teil unseres Teams. Wir suchen ehrenamtliche Telefon-Ersthelferinnen und -Ersthelfer (Pilotinnen/Piloten)